+90 533 489 79 42 | info@angeassistance.com
PEME/REME-Prüfungen und Zertifikat für Seeleute
PEME/REME-Prüfungen und Zertifikat für Seeleute

PEME/REME-Prüfungen und Zertifikat für Seeleute

Seeleute müssen für die Arbeit an Bord einen Gesundheitsbericht einholen, aus dem hervorgeht, ob ihr Gesundheitszustand für die Arbeit angemessen ist. Dieser Bericht bescheinigt, dass die Person, die auf Schiffen arbeiten möchte, keine Behinderung oder Krankheit hat. Der Gesundheitsbericht hat eine Gültigkeitsdauer von zwei Jahren. Daher sollten regelmäßige Gesundheitschecks alle zwei Jahre durchgeführt werden.

Die Beurteilung der Seediensttauglichkeit ist ein wichtiger Aspekt des maritimen Risikomanagements. Die Risiken in der Branche, die zur Bewertung verwendeten Ansätze und die zugrunde liegenden Nachweise haben sich im Laufe der Zeit geändert. Der Übergang von einer Branche, in der die Nationalität der Seeleute und der Schiffe, auf denen sie arbeiteten, gleich war, zu einer Branche, in der Eigentum und Besatzung global geworden sind, bedeutet, wie für die meisten anderen Aspekte des maritimen Risikomanagements, kompatible internationale Entscheidungskriterien hinsichtlich der Arbeitsfähigkeit erforderlich.

Kontakt Formular