+90 533 489 79 42 | info@angeassistance.com

ALLGEMEINER BELEUCHTUNGSTEXT

Mit diesem allgemeinen Klarstellungstext erklärt Ange Assistance Servis Hizmetleri Turizm Seyahat Acentesi Limited Şirketi („Ange Assistance“) („Unternehmen“) („Datenverantwortlicher“) zum Gesetz Nr. 6698 zum Schutz personenbezogener Daten („Gesetz“), ("KVKK") und der einschlägigen Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union ("Verordnung") ("DSGVO") für den Patienten oder potenziellen Patienten und seine Angehörigen (Begleiter, Eltern, Vormund usw.) und Lieferantenbehörden (Berater) , Anwälte usw.) oder unsere Mitarbeiter, Dienstleister, Website-Besucher und andere reale Personen, die in einer Beziehung zu unserem Unternehmen stehen (Referenz, Angehörige von Mitarbeitern, Beamte öffentlicher Einrichtungen usw.) in Bezug auf unsere Datenverarbeitungsaktivitäten, die sich aus Artikel 10 ergeben des Gesetzes erfüllt ist.

Personenbezogene Daten und Verarbeitungszwecke
Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, die eine natürliche Person spezifisch oder identifizierbar machen. Identität, Kommunikation, Standort, Finanzen, Gesundheit, Rechtsgeschäfte, deren Datenverarbeitungsprozesse in diesem allgemeinen Klarstellungstext detailliert beschrieben sind, und Unterkategorien sind in der Richtlinie zur Verarbeitung, Speicherung und Entsorgung personenbezogener Daten (https://www.angeassistance.com /kvkk-politika), Ihre personenbezogenen Daten in den Kategorien Kundentransaktion, Transaktionssicherheit, Bild- und Tonaufzeichnungen, Gesundheitsinformationen werden für die folgenden Zwecke in Übereinstimmung mit dem Gesetz und den im Gesetz festgelegten Grundprinzipien erhoben das Gesetz und die Ehrlichkeit, für bestimmte, klare und legitime Zwecke, in angemessener Weise verarbeitet werden können. Wenn Sie die Datenverarbeitungsaktivitäten unseres Unternehmens im Detail untersuchen möchten, können Sie detailliertere Informationen erhalten, indem Sie die Informationen unseres für die Datenverarbeitung Verantwortlichen im VERBIS-System des Ausschusses für den Schutz personenbezogener Daten im Abschnitt „Registrierungsanfragen“ eingeben, auf das Sie über zugreifen können Link https://verbis.kvkk.gov.tr/Query/Search.

Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet, falls dies gemäß Ihrer Beziehung zu unserem Unternehmen erforderlich ist: Bestätigung Ihrer Identität, Schutz der öffentlichen Gesundheit, Durchführung von präventiven medizinischen, medizinischen Diagnose-, Behandlungs- und Pflegediensten, Planung und Verwaltung von Gesundheitsdiensten und ihre Finanzierung, Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen im Grundgesetz Nr. 3359 für Gesundheitsdienste, im Gesetzesdekret Nr. 663 über die Organisation und Aufgaben des Gesundheitsministeriums und seiner angegliederten Einrichtungen, in der Verordnung über private Krankenhäuser, im Gesetz Nr. 6698 zum Schutz personenbezogener Daten in der Verordnung über die Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Gesundheitsdaten und Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen in anderen einschlägigen Gesetzen, Weitergabe der angeforderten Informationen an das Gesundheitsministerium und andere öffentliche Einrichtungen und Organisationen gemäß den einschlägigen Rechtsvorschriften, Planung und Verwaltung der mit dem Behandlungsprozess verbundenen Operationen, Lieferung von Spezialarzneimitteln und/oder medizinischen Verbrauchsmaterialien und/oder Geräten im Rahmen der Verschreibung, falls erforderlich, Organisation und Verfolgung von Terminen, Deckung der Untersuchungs-, Diagnose- und Behandlungskosten im Zusammenhang mit der in Anspruch genommenen Gesundheitsleistung, Nachverfolgung von Anfrage-/Beschwerdeprozessen, Durchführung von Notfallprozessen, Durchführung von Informationssicherheitsprozessen, Durchführung von Bewerbungsprozessen von Mitarbeiterkandidaten, Durchführung von Personalbewerber-/Praktikanten-/Studentenauswahl- und Vermittlungsprozessen, Erfüllung der Verpflichtungen aus Arbeitsverträgen und Gesetzen für Arbeitnehmer, Durchführung von Nebenleistungen und Sozialleistungsverfahren für Arbeitnehmer, Durchführung von Audit-/Ethikaktivitäten, Durchführung von Schulungsaktivitäten, Durchführung von Zugangsberechtigungen, Durchführung von Aktivitäten gemäß der Gesetzgebung, Durchführung von Finanz- und Buchhaltungsarbeiten, Nachverfolgung und Durchführung von Rechtsangelegenheiten, Planung von Personalprozessen, Durchführung von Geschäftsaktivitäten, Erfüllung der KVKK-Nachweispflicht, Durchführung der Produktions- und Betriebsprozesse von Waren / Dienstleistungen, Durchführung von Customer-Relationship-Management-Prozessen, Durchführung/Überwachung von Geschäftsaktivitäten, Gewährleistung der Sicherheit von beweglichen Sachen und Ressourcen, Information von berechtigten Personen, Institutionen und Organisationen.

Methode und rechtlicher Grund für die Erhebung personenbezogener Daten
Falls Sie unser Unternehmen auf irgendeine Weise wie Telefon, Post, Besuch unserer Adresse oder Website, alle Arten von Gesprächen, Korrespondenz, Ausfüllen von Formularen, eingereichten Rechnungen, Sendungen, verschiedenen Dokumenten, Verträgen, die über die oben genannten Kanäle ausgeführt werden, erreichen in schriftlicher oder elektronischer Form durch Vorlage von Test- oder Inspektionsergebnissen erlangt werden. Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Verarbeitungsbedingungen in Artikel 5 und 6 des Gesetzes Nr. 5651 über die Regulierung von Sendungen im Internet und die Bekämpfung von Straftaten, die durch diese Sendungen begangen werden, und des Gesetzes Nr. 6698 zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet. Eine oder mehrere Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig machen, können gleichzeitig bestehen. Diese Datenverarbeitungsbedingungen lauten wie folgt: (i) unser Verarbeitungsprozess personenbezogener Daten gesetzlich eindeutig vorgeschrieben ist, (ii) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, sofern sie in direktem Zusammenhang mit der Begründung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen steht, (iii) notwendige Situationen eintreten um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, (iv) personenbezogene Daten Weitergabe personenbezogener Daten direkt durch den Dateneigentümer, (v) Ihre ausdrückliche Zustimmung, falls erforderlich, (vi) die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für die Begründung, Ausübung oder den Schutz eines Rechts zwingend erforderlich, ( vii) sofern Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten nicht verletzt werden, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zwingend erforderlich ist.

An wen können personenbezogene Daten übermittelt werden und zu welchen Zwecken:
Ihre personenbezogenen Daten können ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht übertragen werden. Ihre personenbezogenen Daten sind jedoch im Rahmen des Zwecks der erbrachten Dienstleistung oder wenn die Gesetzgebung über autorisierte öffentliche Institutionen und Organisationen dies für erforderlich hält, (i) eindeutig in den Gesetzen festgelegt, (ii) das Leben der Person selbst oder einer anderen Person , der seine Einwilligung aufgrund tatsächlicher Unmöglichkeit nicht erteilen kann oder deren Einwilligung nicht rechtsgültig oder zum Schutz der körperlichen Unversehrtheit zwingend erforderlich ist, (iii) die ausdrückliche Einwilligung des Dateneigentümers eingeholt wird, (iv) für die Verarbeitung erforderlich ist die personenbezogenen Daten der Vertragsparteien, sofern sie in direktem Zusammenhang mit der Begründung oder Durchführung eines Vertrages stehen, (v) damit unser Unternehmen seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen kann (vi) sie vom Dateninhaber öffentlich gemacht werden, (vii ) Die Datenverarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder zum Schutz eines Rechts zwingend erforderlich, (ix) Die Datenverarbeitung ist zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Unternehmens zwingend erforderlich, sofern dadurch nicht die Grundrechte und Grundfreiheiten des Dateninhabers beeinträchtigt werden Daten können ohne ausdrückliche Zustimmung des Eigentümers übertragen werden.

Im Rahmen der in Artikel 8 und 9 der KVKK festgelegten Bedingungen und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten können Ihre von unserem Unternehmen erhobenen personenbezogenen Daten je nach Ihrer Beziehung zu unserem Unternehmen gegebenenfalls an die folgenden Institutionen und Organisationen weitergegeben werden die Zwecke der Verarbeitung der unten angegebenen personenbezogenen Daten: Gesetzlich zugelassene öffentliche Institutionen und Organisationen, insbesondere Justizbehörden, Vollstreckungsbehörden, Sicherheitsdienste, private Versicherungsunternehmen, bevollmächtigte Stellen, professionelle Berater, Dienstleister, Rechtsberater, Sicherheitsunternehmen, Banken, Führungskräfte von Unternehmen, mit in-/ausländischen Organisationen zur Ausübung unserer Tätigkeit, mit denen wir Dienstleistungen in Anspruch nehmen und/oder Dienstleistungen erbringen oder mit denen wir im Rahmen von Vertragsbeziehungen zusammenarbeiten.

Speicherung und Entsorgung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten, die unserem Unternehmen über die in diesem Klarstellungstext genannten Kanäle mitgeteilt werden, werden in Übereinstimmung mit den festgelegten Fristen gespeichert, wenn die Frist im Gesetz Nr. 6698 zum Schutz personenbezogener Daten und den einschlägigen Rechtsvorschriften festgelegt ist und wenn die Frist im Gesetz und in einschlägigen Rechtsvorschriften vorgesehen ist, nach Ablauf der genannten Frist oder wenn keine Frist vorgesehen ist, gemäß der Richtlinie zur Verarbeitung, Speicherung und Entsorgung personenbezogener Daten vernichtet wird.

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten
Als betroffene Person haben Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte: (i) Erfahren, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden, (ii) wenn personenbezogene Daten verarbeitet wurden, Auskunft darüber verlangen, (iii) Erfahren, zu welchem Zweck personenbezogene Daten verarbeitet werden und ob sie zweckentsprechend verwendet werden, (iv) Kenntnis der Dritten, an die personenbezogene Daten im In- oder Ausland übermittelt werden, (v) Aufforderung zur Berichtigung personenbezogener Daten bei unvollständiger oder falscher Verarbeitung, (vi) Antrag auf Löschung oder Vernichtung personenbezogener Daten im Rahmen der in Artikel 7 des Gesetzes festgelegten Bedingungen, (vii) Aufforderung zur Anfrage die Benachrichtigung über die Berichtigung, Löschung oder Vernichtung personenbezogener Daten an Dritte an, (ix) Widerspruch gegen die Entstehung eines Ergebnisses gegen die Person selbst durch Analyse der verarbeiteten Daten ausschließlich durch automatisierte Systeme, (x) Schadensersatz im Falle eines Verlustes aufgrund einer unrechtmäßigen Verarbeitung personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie können alle Ihre Anträge in Bezug auf Ihre oben aufgeführten Rechte oder in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten über die E-Mail-Adresse info@angeassistance.com an unser Unternehmen senden, indem Sie das Antragsformular für relevante Personen ausfüllen, auf das Sie unter https://www.angeassistance.com/kvkk-basvuruformu Je nach Art Ihrer Anfrage werden Ihre Anträge so schnell wie möglich und spätestens innerhalb von dreißig Tagen kostenlos abgeschlossen. Wenn die Transaktion jedoch zusätzliche Kosten erfordert, kann Ihnen eine Gebühr gemäß dem vom Datenschutzausschuss festzulegenden Tarif in Rechnung gestellt werden.

Datenverantwortlicher
Ihre personenbezogenen Daten können im Rahmen der nachstehend erläuterten Zwecke als Datenverantwortlicher verarbeitet werden.

Titel: Ange Assistance Servis Hizmetleri Turizm Seyahat Acentesi Limited Şirketi
Adresse: Ataturk Mh. Atasehir Blv. Gardenya Residance Blok No 7/1 Kat 8 Daire 53 Atasehir/İSTANBUL
Telefon: +90 850 241 72 85
E-posta: info@angeassistance.com
Webseite: www.angeassistance.com